Behandlung von Kindern


Damit Ihr Kind sein Leben lang gerne zum Zahnarzt geht, bitten wir Sie um Ihre Unterstützung bei der Vorbereitung des Praxisbesuchs:

Informieren Sie Ihr Kind erst kurz vor dem Zahnarztbesuch darüber – wer weniger Zeit hat, um sich aufzuregen, der geht mit unbefangener an die Situation heran.

 

Bitte vermeiden Sie negative Formulierungen und Worte wie „wehtun, Spritze, Bohrer, nicht schlimm“ oder „keine Angst“. Sollten Sie negative Erfahrungen mit Zahnarztbesuchen gemacht haben, bitten wir Sie im Interesse Ihres Kindes, diese Erfahrungen nicht mit ihm zu teilen. Bitte geben Sie Ihrem Kind die Chance, seine eigenen Erfahrungen zu sammeln – wir alle geben uns viel Mühe, damit sie positiv sind.

 

Bitte denken Sie daran: Je unbefangener Sie mit der Situation umgehen, desto leichter wird es auch Ihrem Kind fallen, einen Zahnarztbesuch als das zu sehen was er ist – eine ganz normale Sache, die zum Großwerden dazu gehört.

 

Gute Zahnpflege von Anfang an!

Unser Team ist entsprechend geschult und auf Kinderbehandlungen vorbereitet. Uns allen liegt sehr viel daran, dass Sie und Ihr Kind sich bei uns wohl fühlen.